DIAMOS CommissionManagement

Ihre Lösung für Provisionen und Vergütungen im Finanzvertrieb

DIAMOS CommissionManagement ist die Softwarelösung für eine automatisierte und sichere Verwaltung von Provisionen und Vergütungen sowie zur Unterstützung des Vertriebscontrollings.

Die Verwaltung von Vertriebsvereinbarungen, Provisionsabrechnungen und den sich daraus ergebenden Ein- und Auszahlungen gehört zu den besonders arbeitsintensiven und komplexen Aufgaben des Investmentgeschäfts. Daten aus unterschiedlichen Quellen müssen periodisch aufbereitet und konsolidiert werden, Provisionen müssen nach verschiedenartigen Vergütungsmodellen und Konditionen berechnet und ausgekehrt werden. Dieser Prozess erfolgt in einem Umfeld, das von großer Dynamik gekennzeichnet ist: Vertragliche Grundlagen werden angepasst, neue Vertriebspartner und sich ändernde Partnerstrukturen sind zu berücksichtigen, neue Produkte und Produkttypen müssen korrekt verarbeitet werden. Eine exakte, transparente und zeitnahe Abrechnung ist eine kritische Erfolgskomponente für den Vertrieb und stellt einen wichtigen Service für die damit verbundenen Geschäftsprozesse dar.

Mit DIAMOS CommissionManagement bieten wir Ihnen hierfür eine gleichermaßen sichere wie komfortable Systemlösung. Ihre individuellen Geschäftsprozesse und Businessmodelle werden flexibel abgebildet. Ein hoher Automatisierungsgrad verbunden mit durchgängigen Kontroll- und Interventionsmöglichkeiten sorgt dafür, dass auch große Datenmengen effizient und nachvollziehbar verarbeitet werden.

DIAMOS CommissionManagement unterstützt ein breites Spektrum an Provisions- und Vergütungsmodellen, u.a.

  • Bestandsprovisionen
  • Partizipation an Ausgabeaufschlägen und Rücknahmeabschlägen nach individuellen Sätzen
  • Vermittlungsprovisionen
  • Sonstige Abschlussprovisionen und Vorabprovisionen
  • Beraterhonorare
  • Frei konfigurierbare Abbildung sämtlicher Entgelte und Honorare (Management-Gebühren, Servicevergütungen u.a.m.)
  • feste oder variable Staffeln, Mindest-/Höchstbeträge, feste Prozentsätze
  • unterschiedliche Bezugsgrößen, Stichtags- und Durchschnittswerte
  • unterschiedliche Zinsberechnungsmethoden
  • variable Berechnungszyklen
  • Partizipationsmodelle in Vertriebsstrukturen nach definierten Verteilungsschlüsseln
  • Verarbeitung und Verteilung extern berechneter Provisionen und Entgelte
  • Differenzierte Konditionen nach Produkten, Produktarten, Anlagekontexten, Lagerstellen etc.
  • Vollständig automatisierter Datenimport aus unterschiedlichsten Lieferquellen (Fondsplattformen, Banksysteme, Lagerstellen, Eigenmeldungen, Stammdatenprovider, Kursversorger etc.)
  • Übernahme von Konditionen und Stammdaten aus hauseigenen Systemen
  • Automatisierte Ergebnisausgabe in den erforderlichen Report- und Schnittstellenformaten – unter anderem für Finanzbuchhaltung, Zahlungsverkehr, Geschäftspartner und Management
  • Automatisierte Erzeugung von Zahlungssätzen (SEPA)
  • Abrechnungs- / Auszahlungsmanagement: Automatisierte Berechnung der auszuzahlenden Vergütungen
  • Berücksichtigung der für einzelne Vergütungen bestehenden Umsatzsteuerpflicht unter Verwendung von länderspezifischen Steuersätzen und Umsatzsteuermerkmalen des Vergütungsempfängers
  • Einbindung provisionsunabhängiger Belastungen oder Gutschriften
  • Verrechnung vergütungsmindernder pauschaler Kosten, z.B. Servicegebühren
  • Anrechnung ausstehender Verbindlichkeiten aus vorherigen Abrechnungsperioden
  • Automatisierter Bestandsabgleich zur effizienten Vermeidung von Mehrfachzahlungen
  • Forderungsmanagement: Automatisierte Berechnung der einzufordernden Vergütungen gegenüber Plattformen, KVGen, Vertriebsorganisationen
  • Automatisierter Zahlungsabgleich basierend auf den berechneten Forderungen
  • Mandatenfähigkeit zur differenzierten Abbildung der Prozesse unterschiedlicher Vertriebswege und Isolierung der jeweiligen Datenbestände
  • Intuitive Eingabemasken und Benutzerführung
  • Weitreichende Unterstützung der manuellen Erfassung von Eigenmeldungen und Vertriebsverträgen
  • Umfangreiche Such- und Filterfunktionen für die komfortable Darstellung der Datenbasis und Berechnungsergebnisse
  • Transparenz über alle laufenden sowie historischen Berechnungen und Bewegungen
  • Umfassende Berücksichtigung der MiFID II Vorgaben
  • Revisionssichere Historisierung aller Daten und Vorgänge
  • Komfortable Unterstützung der weiterverarbeitenden Systeme für Buchung und Zahlungsverkehr
  • Vertriebscontrolling auf Partner- und Produktebene inklusive Simulationen
  • Individuelle Bereitstellung ergänzender Reports
  • Vergütungsinformationen können jederzeit und auf Wunsch abteilungsübergreifend direkt über die Anwendung abgerufen werden
  • Die bewährte DIAMOS Systemplattform ist die Basis von DIAMOS CommissionManagement und lässt sich dank flexibler Architektur und konfigurierbarer Schnittstellen schnell integrieren sowie jederzeit funktional erweitern – passend zu Ihren Anforderungen und Ihrer IT-Umgebung. Die Basisfunktionen der Plattform – wie z.B. Mehrsprachigkeit, Mehrwährungsfähigkeit, 7x24 h Systemverfügbarkeit – können nach Bedarf genutzt werden.
  • Kurze Einführungszeit durch die bewährten Verfahren unserer Systemintegrationsexperten
  • Die Systembereitstellung erfolgt inklusive direkt einsatzfähiger Standardkonfigurationen
  • Nachhaltige Investitionssicherheit durch die konsequente Verwendung von etablierten offenen Standards
nach oben

Aus der Praxis

Einsatzszenarien für DIAMOS CommissionManagement:

  • KVG: Berechnung auszuzahlender Bestandsprovisionen
  • Fondsplattform: Listing-Fees, Provisionen, Entgelte
  • Haftungsdach: Auskehrung der von Fondsplattformen berechneten Provisionen und Entgelte an Vermittler
  • Maklerpool: Ermittlung der eigenen Provisionsansprüche, Forderungs- und Auszahlungsmanagement
  • Vertriebs- und Serviceplattform: Forderungs- und Auszahlungsmanagement, Berechnung eigener Servicegebühren

Gerne stellen wir Ihnen unsere Lösung persönlich vor

Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit Ihnen ein individuelles Produkt- und Servicekonzept für Sie zu gestalten: Ihr Kontakt zu DIAMOS